Chromatophobie

Chromatophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Farben

Die Chromatophobie (siehe auch Chromophobie) gehört zu den spezifischen irrationalen Ängsten und bezeichnet die krankhafte Angst vor Farben, farbenscheu sein bzw. in der Chemie die Eigenschaft, schlecht Farben anzunehmen. Bei dieser Angststörung meidet der Chromatophobiker Farben, eingefärbt zu werden, Gefärbtes anzusehen etc. Die Angst kann sich auch nur auf bestimmte Farben erstrecken.
Chromatophobie Wortherkunft: chromato-,chromat-,chromatism-= Farbe; phobia=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Chromophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren