Gephyrophobie (Angst vor Brücken)

Gephyrophobie (Angst vor Brücken)

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Gephysrophobie, Gephydrophobie

Die Gephysrophobie aka Gephyrophobie (siehe auch Gephydrophobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Angst über Brücken zu gehen. Bei dieser Angststörung meidet der Gephyrophobiker alles was ihn über Brücken führen würde, die Nähe zu Brücken. Dahinter steckt oftmals die Angst, dabei über Wasser gehen zu müssen.

Vermutung: Daher auch das Wort Gephydrophobie (altgriechisch): hydro=Wasser; phobos=Angst.

Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Angst vor Autobahnbrücken

13.05.2018 Kommentar von Schminic:

Hallo, ich habe nicht immer Angst vor Brücken. Nur solche, die über Autobahnen oder sehr breite Flüsse führen. Im Auto ist es auch kein Problem, nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ich überquere zwar fast jede Brücke trotzdem, aber ich habe regelrecht Panik mit Herzrasen und schneller Atmung.



Schreiben Sie einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren