Gynäkophobie – Gynaekophobie

Gynäkophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor allem vor den weiblichen Geschlechtsorganen

Die Gynäkophobie oder Gynaekophobie (siehe auch Eurotophobie, Gynophobie/Gynephobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft gesteigerte Angst vor allem vor den weiblichen Geschlechtsorganen (v.a. den äußeren sichtbaren). Ein veralteter Ausdruck ist „Weiberscheu“ oder neurotische Abneigung gegen alles Weibliche. Ähnliche andere spezifische Phobien: Eurotophobie, Gynophobie (die Angst vor Frauen), Venustraphobie (die Angst vor schönen Frauen).



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren