Hygrophobie

Hygrophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Feuchtem, Feuchtigkeit

Die Hygrophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft übertriebene Angst vor Feuchtem, Feuchtigkeit. Bei dieser Angststörung meidet der Hygrophobiker die Nähe zu Feuchtem. Die Angst kann soweit gehen, dass sie sich auf Trinkbares ausdehnt, wodurch der Phobiker dann vor grossen Problemen steht.
In der Biologie werden Lebewesen als hygrophob bezeichnet, die feuchte / nasse Umweltbedingungen nicht tolerieren können.
übersetzung aus dem Altgriechischen von Hygrophobie: hygro-, hygr- = feucht, nass; phobia=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Hydrophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren