Klaustrophobie – Platzangst

Klaustrophobie – Platzangst

Angststörungen-Phobien

Angst vor engen und/oder geschlossenen Räumen

Die Klaustrophobie (oder auch Claustrophobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Angst vor engen und/oder geschlossenen Räumen / Zimmern…sie wird zuweilen auch Raumangst genannt. Je ausgeprägter die Raumangst, umgangssprachlich auch Platzangst genannt, beim Klaustrophobiker entwickelt ist, desto schneller macht sie sich bemerkbar: schon relativ große geschlossene Räume machen Angst; selbst in sehr großen Zimmern macht sich die Klaustrophobie bei sich schliessender Tür dann schon bemerkbar.

Wird die Klaustrophobie ausgelöst macht sich dies beim Klaustrophobiker bemerkbar durch Hyperventilation und Schweißausbrüche, Erstickungsanfälle und schiere Panik, Gedanken oder sogar Gewißheit, sterben zu müssen.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Kakophobie und Judeophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren