Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Lyssophobie, Lyssiophobie, Lissophobie

Lyssophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Lyssophobie

Die Lyssophobie oder auch Lyssiophobie, Lissophobie ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die pathologisch überhöhte Angst:

1. verrückt zu werden, eine Geisteskrankheit zu bekommen, oder
2. vor Tollwut, tollwütigen Tieren, mit Tollwut angesteckt zu werden.

Bei dieser Angststörung meidet der Lyssophobiker die Nähe zu wilden Tieren bzw. Überprüft ständig, ob Anzeichen für eine Geistesstörung vorliegen.

Beispiele für andere spezifische Phobien: Lilapsophobie und Lockiophobie.



Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.