Megalophobie

Megalophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Megalophobie: Angst vor großen Dingen

Die Megalophobie gehört zu den spezifischen Ängsten und bezeichnet die krankhafte Angst vor großen Dingen, vor der Größe Anderer, oder vor der eigenen „Größe“. Der Megalophobiker meidet also im Gegensatz zum Megalomanen (Größenwahnsinnigen) die Größe, die eigene Größe. Das Wort Megalophobie kommt aus dem Altgriechischen: megalos, mega = groß; phobos = Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Gnosiophobie und Entomophobie.

Erfahrungen, Erfahrungsberichte

22.12.2020 Erfahrung von Laura:

Ich habe gerade eben realisiert, dass ich megalophobiker bin. Ich hatte mein ganzes Leben schon schreckliche Panik vor Grossen Dingen und Grossen Leuten. Ich denke das ist auch der Grund, warum ich ständig nur zuhause, alleine in meinem Zimmer sitze.

01.02.2021 Erfahrung von atiny:

Immer, wenn ich in einer Stadt war habe ich panik vor den großen Gebäuden bekommen oder beim Titanic kucken bekomme ich angstzustände wegen der größe der „Räder“ unten am schiff.



Schreiben Sie einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren