Merinthophobie

Merinthophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Merinthophobie: Angst gefesselt, gebunden oder auch erhängt zu werden

Die Merinthophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die Angst gefesselt, gebunden oder auch erhängt zu werden. Wortwörtlich ist es die Angst vor Kordeln, Schnüren oder Stricken (griechisch – merintho-, merinth-).
Beispiele für andere spezifische Phobien: Siderodromophobie und Taeniophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren