Methatesiophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Methatesiophobie

Die Methatesiophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die übergrosse Angst vor Veränderungen. Oftmals ist dies auch der Grund aus bestehenden (unglücklichen) Situationen, Beziehungen auszubrechen, oder Projekte in Angriff zu nehmen (Erfolgsangst).
Beispiele für andere spezifische Phobien: Mythophobie und Monopathophobie.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter