Odontophobie

Odontophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Odontophobie: Angst vor Zähnen, Zahnbehandlung

Die Odontophobie (auch Dentalphobie, Dentophobie, Zahnbehandlungsangst) gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die Angst vor:

1. den Zähnen (anderer Menschen oder denen von Tieren),
2. Zahnbehandlungen, Zahnärzten (siehe auch Zahnarztphobie).

Bei dieser Angststörung meidet der Odontophobiker Zähne, den Anblick dieser oder die Nähe zu Zahnarztpraxen, Zahnärzten (führt dann zu jahrelanger Nichtbehandlung der Zähne mit entsprechenden Folgen).
Wortherkunft von Odontophobie: altgriechisch: odonto-,odont-= Zahn,Zähne; phobia=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Dentophobie.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Thema.

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.