Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Odynophobie – Odynephobie

Odynophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Odynophobie: Angst vor dem Schmerz

Die Odynephobie oder Odynophobie (auch Agliophobie, Algophobie, Knidophobie, Ponophobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Angst vor dem Schmerz, den Schmerzen, die man erleidet / erleiden kann bzw. könnte. Deswegen meidet der Odynephobiker jegliche Situation, die Schmerzen hervorufen können/könnten (Zahnarzt, Arztbesuche etc.). Das Wort Odynophobie (Odynephobie) kommt aus dem Altgriechischen: odynos = Schmerz; phobos = Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Kakorrhaphiaphobie und Ponophobie.



Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.