Ombrophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Ombrophobie

Die Ombrophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft gesteigerte Angst vor Regen. Bei dieser Angststörung meidet der Ombrophobiker nach draussen zu gehen, wenn es regnet bzw. Regen vorhergesagt wird. In der Biologie wird der Begriff ombrophobisch benutzt, um die Intoleranz von Pflanzen gegenüber einer langen Regenperiode zu bezeichnen.
Ombrophobie kommt aus dem Griechischen: ombro-,ombr-=Regen; phobos=Furcht.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Ornithophobie/a> und Odontophobie.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Schreiben Sie uns.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter