Paralipophobie

Paralipophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Paralipophobie: Auslassungsangst

Die Paralipophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die pathologische Angst vor Auslassung oder etwas zu vernachlässigen; Auslassungsangst. Bei dieser Angststörung fürchtet sich der Paralipophobiker etwas auszulassen (z.B.Wörter) oder zu vernachlässigen (Pflichten, andere Menschen, Tiere etc.) Daher auch oft die Angst vor Verpflichtungen…aus Angst, diesen nicht nachkommen zu können.
Das Wort Paralipophobie kommt aus dem Altgriechischen: paralipomenon = das Ausgelassene; phobos=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Pantophobie und Panphobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren