Photoaugliaphobie / Photalgiophobie

Photoaugliaphobie / Photalgiophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Photoaugliaphobie: Angst vor Schmerzen durch Licht

Die Photoaugliaphobie (auch Photaugiophobie, Photaugiaphobie, Photalgiophobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die pathologisch gesteigerte Angst vor Licht, besonders vor blendendem Licht. Bei dieser Angststörung meidet der Photoaugliaphobiker ins Licht zu schauen…er vermeidet es an Tagen mit freiem Himmel aus dem Haus zu gehen (und wenn dann nur mit Sonnenbrille).

Damit ist auch die abnormale Intoleranz vor hellem Licht gemeint. Es herrscht die grosse Angst, dass direktes Strahlen des Lichts ins Auge Photalgie (Schmerz aufgrund des Lichtes) bewirkt.

Photoaugliaphobie kommt aus dem Altgriechischen: phobia=Angst; photo-,phot-= Licht; aug-= verstärkt.

Die Photalgiophobie (auch Photoaugliaphobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die Angst vor Photalgie, den Schmerzen, die entstehen, wenn man in zu grelles Licht schaut. Bei dieser Angststörung meidet der Photalgiophobiker in grelles Licht zu schauen aus Angst Schmerzen zu haben.

Herkunft des Wortes Photalgiophobie altgriechisch: phobia=Angst; photo=Licht; alg=Schmerz.



Schreiben Sie bitte einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren