Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Photophobie

Photophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Photophobie: Lichtphobie

Die Photophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet:

1. Lichtphobie: die Übersensibilität gegenüber Licht; eine Lichtscheu, die auf die Überempfindlichkeit der Augen gegenüber Licht zurückzuführen ist. Die betroffene Person dunkelt deshalb gerne den Raum ab und trägt dunkle Sonnenbrillen;
2. biologisch: die Tendenz sich nicht dem vollen Sonnenlicht auszusetzen; bestimmte Pflanzen schützen dadurch ihre empfindlicheren Blätter;
3. die psychogene Angst vor hellem Licht. Bei dieser Angststörung meidet der Photophobiker alles was ihn blendet.

Das Wort Photophobie kommt aus dem Altgriechischen: phobos=Angst; photo-,phot- = Licht.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Phonophobie und Phobophobie.

Weitere Forschungsartikel, News



Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.