Photophobie

Photophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Photophobie: Lichtphobie

Die Photophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet:

1. Lichtphobie: die Übersensibilität gegenüber Licht; eine Lichtscheu, die auf die Überempfindlichkeit der Augen gegenüber Licht zurückzuführen ist. Die betroffene Person dunkelt deshalb gerne den Raum ab und trägt dunkle Sonnenbrillen;
2. biologisch: die Tendenz sich nicht dem vollen Sonnenlicht auszusetzen; bestimmte Pflanzen schützen dadurch ihre empfindlicheren Blätter;
3. die psychogene Angst vor hellem Licht. Bei dieser Angststörung meidet der Photophobiker alles was ihn blendet.

Das Wort Photophobie kommt aus dem Altgriechischen: phobos=Angst; photo-,phot- = Licht.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Phonophobie und Phobophobie.

Weitere Forschungsartikel, News



Schreiben Sie einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren