Ponophobie

Ponophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Überarbeitung

Die Ponophobie (auch Odynephobie / Odynophobie, Agliophobie, Algophobie, Knidophobie) gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die krankhafte Angst vor Überarbeitung, und der Ermüdung und Schmerzen, die diese begleiten. Das Wort Ponophobie ist zusammengesetzt aus dem Altgriechischen phobos = Angst und dem Gott / Dämon Ponos, der für Zwangsarbeiten, schwere Arbeit und ihre Ermüdung steht. Ponos ist der Sohn von Nyx / Erebos.

Phobien, die ähnliches bezeichnen sind Ergasiophobie (die Angst, Fehler bei der Arbeit zu machen), Ergophobie (Angst vor der Arbeit).



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren