Proctophobie – Proktophobie

Proctophobie / Proktophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Proctophobie: Angst vor dem Rektum, Anus

Die Proctophobie, Rectophobie oder Proktophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die Angst vor:

1. der Berührung oder Nähe zum eigenen oder zum fremden Rektum, Mastdarm, Anus, oder
2. eine Erkrankung am Anus, Rektum zu haben oder zu bekommen, oder
3. Schmerzen am Rektum, Anus.

Bei dieser Angststörung meidet der Proctophobiker also dem eigenen oder einem fremden Anus, Rektum zu nahe zu kommen, oder er macht sich zwanghaft Gedanken über Schmerzen oder Krankheiten des Rektums.

Wortherkunft Proctophobie – griechisch: phobos=Angst; procto-, proct- = Anus, Rektum.

Beispiele für andere spezifische Phobien: Pteronophobie und Pteromerhanophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren