Tabophobie

Tabophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Tabes dorsalis, Syphilis

Die Tabophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhaft überzeichnete Angst vor Tabes dorsalis bzw. Rückenmarksschwindsucht. Die Tabes dorsalis (Ausfall von Funktionen des Rückenmarks) oder Neurolues (Synonym: Neurosyphilis) wird eine Reihe von charakteristischen psychiatrischen oder neurologischen Symptomen bezeichnet, die als Folge bei nicht behandelter oder nicht ausgeheilter Syphilis-Erkrankung entstehen kann.

Bei dieser Angststörung fürchtet der Tabophobiker bei dem geringsten Symptom an Tabes dorsalis erkrankt zu sein; oftmals kreisen die Gedanken andauernd um dieses Thema.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren