Trichipathophobie

Trichipathophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Trichipathophobie: Angst vor Haarverlust

Die Trichipathophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die pathologische Angst vor Haarverlust, Haarkrankheiten. Der Trichipathophobiker fürchtet dauernd Haare (durch Krankheiten) zu verlieren und setzt alles dran, seine Haarfülle zu erhalten.

Dazu im Gegensatz reißt oder zupft sich der Trichotillomaniker die Haare aus, was oft zu kahlen Stellen auf dem Kopf führt; die Störung Trichotillomanie gehört zu den Impulskontrollstörungen.

Beispiele für andere spezifische Phobien: Vistiophobie und Tyrannophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren