Verminophobie

Verminophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Verminophobie: Angst vor Schädlingen

Die Verminophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die Angst vor Schädlingen. Das Wort ist zusammengesetzt: vermin (englisch) = Schädling, Ungeziefer, Gewürm, Geschmeiß; phobos (griechisch) = Angst. Die Phobie Verminophobie ist also recht weitläufig gefaßt und der Verminophobiker hat übersteigerte Angst vor allem, was „er“ als „schädliches Lebewesen“ einstuft. Dies könnten sein: Bakterien, Viren, krankheitsübertragene Tiere, Tiere, die zum Menschen als Nahrungskonkurrent auftreten.

Witzigerweise haben die meisten anderen Webseiten die vorherige Definition (von meiner Seite) abgeschrieben: dass Verminophobie, die Angst vor Bakterien ist.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Trichinophobie und Prosophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren