Depressiver Stupor

Depressiver Stupor

Psychologie-Lexikon – Depressive Störungen

Definition

Definition: Ein depressiver Stupor kann als Symptom einer Depression auftreten. Näheres zum Stupor. (Definition Depressionen)

Meyers Großes Konversations-Lexikon, 1909 zum Stupor: Erstarrung, dumpfe Starrheit; als Geisteskrankheit soviel wie Stumpfsinn.

Die Diagnose eines depressiven Stupors wird also gestellt, wenn bei einer Depression auch Reglosigkeit, motorische Erstarrung gezeigt wird.

Ein Stupor kann aber auch in einer Manie stattfinden; siehe dazu unter Manischer Stupor.
Im ICD10 ist der depressive Stupor unter F31-33 zu finden.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.



Schreiben Sie uns zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren