Chronotypen: Optimierung der geistigen Leistungsfähigkeit

Welche Rolle die interne Uhr bei der Optimierung der mentalen Leistungsfähigkeit spielt

Chronotypen: Optimierung der geistigen Leistungsfähigkeit

26.09.2023 Egal, ob Sie ein Frühaufsteher oder eine Nachteule sind, Ihre innere Uhr (der sogenannte Chronotyp) spielt laut einer aktuellen Baycrest-Studie eine entscheidende Rolle bei der Maximierung Ihrer geistigen Leistungsfähigkeit. Dieser Effekt ist so stark, dass er die schulischen Leistungen von jungen Menschen und die Ergebnisse von Untersuchungen der Gehirngesundheit älterer Personen erheblich beeinflussen kann.

Chronotyp

“Die Tendenz eines Menschen, eher ein Morgen- oder ein Abendmensch zu sein, nennt man seinen Chronotyp. Aufgrund der Unterschiede zwischen den Chronotypen sehen wir signifikante Unterschiede in der Tageszeit, zu der Menschen am besten aufmerksam sind, lernen, Probleme lösen, komplexe Entscheidungen treffen und vieles mehr”, sagt Studienleiterin Dr. Lynn Hasher, leitende Wissenschaftlerin am Baycrest Rotman Research Institute.

Der Chronotyp einer Person bestimmt die physiologischen und intellektuellen Fähigkeiten im Laufe des Tages. Der morgendliche Chronotyp verzeichnet einen frühen Anstieg und Peak am Tag, während der abendliche Chronotyp einen späteren Höhepunkt hat. Der Chronotyp variiert von Person zu Person und verändert sich auch mit dem Alter, von der Kindheit über die Jugend bis zum Alter. Im Allgemeinen sind Jugendliche eher Nachteulen, während ältere Menschen eher zu den Morgenmenschen gehören.

In dieser wissenschaftlichen Literaturübersicht analysierten die Forscher mehr als 150 zuvor veröffentlichte Studien, die Chronotypen und ihre Auswirkungen auf die geistige Leistungsfähigkeit untersuchten. Zusammen mit Hasher führten Dr. Cynthia May (Professorin für Psychologie, College of Charleston) und Dr. Karl Healey ( Associate Professor für Psychologie, University of Michigan) die Untersuchungen durch.

Sie fanden heraus, dass der Chronotyp eines Menschen einen starken Einfluss auf seine Fähigkeit hat, aufmerksam zu sein, zu lernen, Probleme zu lösen, komplexe Entscheidungen zu treffen und sich sogar ethisch zu verhalten. Das bedeutet, dass ein Morgenmensch später am Tag mehr Schwierigkeiten hat, neue Informationen zu lernen, während ein Abendmensch Probleme haben kann, vor dem Mittag Entscheidungen zu treffen.

Einfluss des Alters

Bei Jugendlichen und älteren Menschen scheint der Chronotyp die stärksten Auswirkungen zu haben. Jugendliche sind im Allgemeinen starke Abend-Chronotypen, aber sie müssen in der Regel früh morgens in die Schule, was sich negativ auf ihre schulischen Leistungen auswirken kann. Da die meisten älteren Personen eine starke biologische Präferenz für den Morgen haben, schneiden sie bei kognitiven Tests später am Tag deutlich schlechter ab, was wiederum zu unnötigem Stress führen kann.

Insgesamt weisen diese Ergebnisse darauf hin, wie wichtig es ist, den Chronotyp in einer Vielzahl von Situationen zu erkennen und zu berücksichtigen, von akademischen und medizinischen Situationen bis hin zu sozialen Umfeldern und mehr.

“Indem wir Chronotypen besser verstehen und berücksichtigen, können wir den Menschen helfen, ihre mentale Leistung zu optimieren und ihr bestmögliches Leben zu leben, unabhängig von ihrem Alter”, sagt Hasher.

© Psylex.de – Quellenangabe: Perspectives on Psychological Science (2023). DOI: 10.1177/17456916231178553

Ähnliche Artikel / News / Themen

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.