Botanophobie

Botanophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Angst vor Pflanzen

Die Botanophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die Angst vor Pflanzen. Vorstellen kann man sich da einen Botanophobiker, der Angst vor z.B. fleischfressenden oder krankmachenden Pflanzen hat … oder vor Schlingpflanzen. Botanophobie kommt aus dem Altgriechischen: botanos = pflanzen; phobos = Angst.

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zur Pflanzenphobie

05.06.2014 – Kommentar von inex:
ich leide an Botanophibie. das nervt ziemlich denn ich habe im besonderen nicht angst vor gift oder schlingpflanzen sondern von pflanzen mit langen stänglen. ich bekomme albträume wenn ich zu lange um mich habe.



Erfahrungen / Kommentare zu “Botanophobie”

  1. Hallo,

    Ich habe auch so eine Art von Phobie. Ich kann keine Pflanzen angucken oder anfassen, ganz schlimm ist es bei Sonnenblumen alleine wenn ich diese sehe oder weiß das diese in meiner unmittelbaren Nähe sind suche ich das weite.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren