Eisoptrophobie

Eisoptrophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Eisoptrophobie

Die Eisoptrophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die abnormale Angst vor Spiegeln, dem eigenen Spiegelbild, in einen Spiegel zu schauen. Bei dieser Angststörung meidet der Eisoptrophobiker die Nähe zu Spiegeln. Die Angst kann sich beziehen auf das, was der Spiegel zurückwirft oder auf die Angst, einen Spiegel zu zerbrechen und fort an Pech zu haben, oder auch dass es eine übernatürliche Welt jenseits des Spiegels gibt, mit der man in Kontakt kommt durch das Schauen in den Spiegel.

Das Wort Eisoptrophobie kommt aus dem Altgriechischen: eis= in, hinein; optikos = Sicht, Bild; eisoptro-= Spiegel; phobia= Angst.

Beiträge zu “Eisoptrophobie”

  1. marie häng die Spiegel ab wenn sie dich verrückt machen und versuche mit dem Spiegel im Bad oder einem Spiegel im Zimmer vielleicht dich dran zu gewöhnen. schau hinein und denk dir es ist nichts weiter als die Reflektion des Lichtes, alles andere ist reine Einbildung die dein Gehirn dir vortäuscht weil du denkst es seien Kreaturen oder ähnliches dort. Du wirst dich dran gewöhnen und die Angst wird verschwinden, es dauert aber.

  2. bei mir hat’s so angefangen das ich nachts so zwischen 2 bis 5 uhr kreaturen sehen also meistens bin ich da noch wach,ich hab in meinen zimmer sehr viele spiegel. Einmal an meinen schrank is so ein dünner spiegel der mein ganzes bett spiegelt dann hab ich ein an meiner wand und genau da gegen über ist mein schminktisch mit ein großen spiegel. ich habe richtige angst fange an zu weinen und bekomme wenig luft wenn ich in mein bett liege und ich mich selbst im spiegel seh ich kann auch nicht mit dem rücken zum spiegel gedreht sein das ich noch mehr angst bekomme,wenn ich aber dann in mein bett liege und ich mich im spiegel seh seh ich sachen hinter mir vor mir neben mir und über mir es ist schlimm und das hab ich jeden abend, wenn ich mein led licht anmache gehts langsam wieder weil ich mich dann ablenke z.b. tik tok oder instagram das hilf mir sehr weil ich dann nicht mehr an den spiegel denke ich weis nur nicht was ich machen soll damit es aufhört, ich hab angst meinen eltern davon zu erzählen weil die sonst denken ich würde verrückt sein

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.