Kanzerophobie

Kanzerophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Krebserkrankungen

Die Kanzerophobie (siehe auch Karzinophobie) ist eine spezifische Angststörung und bezeichnet die morbide Angst vor Krebserkrankungen (eigener / fremder). Bei dieser Angststörung meidet der Kanzerophobiker die (gedankliche) Berührung mit Krebserkrankungen. Er fürchtet oft selbst an Krebs zu erkranken und hat auch oft grosse Angst mit Menschen zusammen zu sein, die an Krebs erkrankt sind.
Kanzerophobie wird übersetzt: cancero-= Krebs; phobos=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Karzinophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren