Koumpounophobie

Koumpounophobie

Angststörungen-Phobien

Angst vor Knöpfen

Die Koumpounophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Erhöhung der Angst vor Knöpfen. Bei dieser Angststörung meidet der Koumpounophobiker Knöpfe. Er meidet normalerweise Kleidung mit Knöpfen, oft auch Pressknöpfe und andere ähnliche Kleidungsverschlüsse. In extremen Fällen vermeidet der Phobiker auch die Aussprache oder auch „Knopf“ zu schreiben.
Herkunft des Wortes Koumpounophobie: koumpouno=?; phobos=Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Kosmikophobie und Koniphobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren