Maniaphobie

Maniaphobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Maniaphobie: Angst, wahnsinnig zu werden

Die Maniaphobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Angst, wahnsinnig zu werden, an einer Manie zu erkranken…oder eher seltener: die krankhafte Angst vor den Manien von anderen.

Die Manie (mehr dazu hier) ist eine affektive Störung, die krankhaft erhöhte Tatkraft mit heftigem, unwiderstehlichem Triebe zu Gewalttätigkeit und zweckloser Zerstörung äußert, gewöhnlich in periodischen Anfällen auftretend.

Maniaphobie kommt aus dem Altgriechischen: man = Raserei, Wahnsinn; phobos = Angst.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Elektrophobie und Anglophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren