Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Negrophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Negrophobie: Angst vor dunkelhäutigen / „schwarzen“ Menschen

Die Negrophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die krankhafte Angst vor dunkelhäutigen bzw. “schwarzen“ Menschen. Diese Angst ist weit verbreitet und man kann Negrophobie oft bei Menschen vorfinden, die schlechte Erfahrungen mit dunkelhäutigen Menschen gemacht haben oder bei denen sich die Angst durch Berichte Dritter (Medien, Eltern, Bekannte) aufgebaut hat. Auch Vorurteile können diese Angst schüren. Negrophobiker meiden den Kontakt mit dunkelhäutigen Menschen aufgrund ihrer Angst.

Das Wort Negrophobie ist zusammengesetzt: negro (spanisch) bzw. niger (lateinisch) = schwarz; phobos (altgriechisch) = Furcht, Angst.

Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Ursache: Überfall von einem Schwarzen

16.11.2019 Erfahrung von Antonia:
Erfahrung einer Freundin. Standort Mittelamerika: wurde von einem Schwarzen überfallen. Kann keinen Schwarzen mehr sehen. Angstzustände.Traut sich allein kaum noch aus dem Haus.
Möchte am liebsten zur Schußwaffe greifen

Weitere Erfahrungsberichte dazu sind etwas weiter unten zu finden.



Beiträge zu “Negrophobie”

  1. Erfahrung von mir. Meine Lehrerin sagt immer neger zu dem afrikanischen Kind aus meiner Klasse weil sie von einem schwarzen angeschossen wurde.

  2. Ich war neulich beim Allgemeinarzt. Im Wartezimmer sassen in den 2 Stunden die ich gewartet habe 9 schwarze Menschen. Eine Frau war schwanger, also plus 1.
    Mit war noch eine weisse Person anwesend. Ich habe dieses Verhältnis als sehr unangenehm gefunden. Ich empfinde auch die Argumente und Rhetorik der politischen Kaste, bezüglich der Einwanderunspolitik als unangenehm und beängstigend. Ich bin in einer weissen Lehrerblase in einem norddeutschen Dorf aufgewachsen, ohne bzw. fast keine migrantischen Wurzeln. Bis aüf einen syrischen Lehrer.

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.