Nyctohylophobie

Nyctohylophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Nyctohylophobie: Angst vor dunklen Wäldern

Die Nyctohylophobie (siehe auch Nyktohylophobie; und Nyctophobie, Nyktophobie (Angst vor der Nacht)) gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die übergroße Angst vor dunklen Wäldern, sich in dunklen Wäldern aufzuhalten. Bei dieser Angststörung meidet der Nyctohylophobiker einen Wald (bei Nacht) – Baumansammlungen besonders in der Nacht – zu betreten, allein der Gedanke an einen Wald bei Nacht oder Bildern/Filmen, die dunkle Wälder zeigen bekommt der Phobiker große Angst.

Das Wort kommt aus dem Griechischen: phobos=Angst; nycto=Nacht; hylo=Wald.

Beispiele für andere spezifische Phobien: Hylophobie und Nyctophobie, Nyktophobie.

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.