Octophobie – Oktophobie

Octophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Angst vor der Zahl 8, acht

Die Octophobie bzw. Oktophobie aka Octaphobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die morbide Angst vor der 8, acht. Bei dieser Angststörung meidet der Octophobiker alles was 8 Ecken, 8 Kanten, 8 Bestandteil etc. hat. Er meidet alles was einen Bezug zur Zahl acht hat. Dahinter stecken Zwangsgedanken, die annehmen, dass die Zahl 8 böse, schlecht, ein übles Omen ist.
Octophobie Wortherkunft: griechisch/lateinisch: octa-, octo-, oct-= acht, achte; phobia=Furcht.

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zur Oktophobie

Gibt es einen Beleg

22.12.2013 – Kommentar von Lukas:
Wie schon im Betreff erwähnt ist meine Frage: Ob es zu Dieser Angst wirklich Betroffene gibt die, die Zahl 8 meiden?

12.11.2018 Kommentar von Oktophobiker:
Ja, ich kann bestätigen, dass ich diese Zahl meide. Im Fahrstuhl fahr ich z.B. nur in den 7. Stock, gehe zu Fuss durchs Treppenhaus und gehe dann evtl. wieder im 9. in den Fahrstuhl, aus Angst etwas passiert dazwischen.



Erfahrungen zu “Octophobie – Oktophobie”

  1. Aus mir unerklärlichen Gründen bereitet mir diese Zahl tatsächlich oft Probleme. Ich meide die Zahl auch immer Möglichst. Es ist bei mir jedoch nicht so das es direkt Angst verursacht, sondern eher ein unwohles Gefühl. An Tagen die diese Zahl enthalten geht ungewöhnlich viel schief bei mir, fast immer! und an sich geht eher selten was bei mir schief! Meist fällt es mir erst nachher auf wenn ich mich frage „was ist nur mit diesen verfluchten Tag los Alter!“ dann bemerke ich irgendwann das es wieder er #te 1#te oder 2#te ist. alle vergangenen Jahre mit dieser Zahl waren Katastrophal, eine Testversion der Hölle! Wirklich Alle Programme auf meinen PCs die die # im Titel hatten oder die #te Version waren gingen bei mir gar nicht oder nur sehr schlecht. Zugnummern mit mehreren # versuch ich auch immer zu meiden da mir dann immer ein gewisses Zugunglück von 199# in den sinn kommt wo die # überall so oft vor kam. Zwar weiß ich das es so nicht mehr passieren kann aber ich befürchte immer das der Zug kaputt geht und liegen bleibt. Speziell bei technischen Größen macht mir diese Zahl wiederum keine Probleme, etwas was #m lang ist oder die ganze Zeit bei 2# Volt liegt funktioniert wiederum problemlos. Es scheint mir bei mit Betitelungen, Aufzählungen und Nummerierungen ständig Unheil zu bringen. Die zahlen 4, 13 und alles andere sind für mich wiederum ganz normale Zahlen aber nicht die #! Das ist meiner Ansicht die zuverlässigste Unglückszahl überhaupt! Das nächste Fahrzeug was ich mir baue nenne ich zum Spaß Baureihe 666, aber es Baureihe # zu nennen würde mir nie in den sinn kommen. Ich kann diese Phobie voll und ganz nachvollziehen, nur erklären kann ich es mir leider gar nicht.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).