Sitophobie

Sitophobie

Angststörungen – Phobien (weitere Phobien in der Phobie-Liste)

Die Phobie Sitophobie: Angst vor Lebensmitteln, Nahrung

Die Sitophobie (Sitiophobie) ist eine spezifische Phobie und bezeichnet die extreme Angst vor Nahrung / Essbarem / Lebensmittel. Bei dieser Angststörung meidet der Sitophobiker generell zu essen (je nach Ausprägung Lebensgefahr) oder fürchtet sich extrem bestimmte Nahrungsmittel zu essen (Fleisch, Fisch, Nudeln etc.).

Wenn die Angst sich auf viele oder alle Lebensmittel erstreckt, kann die Phobie lebensgefährlich werden und der Phobiker muss zwangsernährt werden.

Wortherkunft von Sitophobie – griechisch: phobos=Furcht; siti-,sito-= Nahrung.

Auf der anderen Seite steht die Sitiomanie (Esswahn).

Ein anderer Name für diese Phobie ist Sitiophobie.



Schreiben Sie bitte einen Kommentar / Ihre Erfahrung zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren