Teratophobie

Teratophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Teratophobie: Angst vor Monstern

Die Teratophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die übergrosse Angst vor entstellten, deformierten Menschen (oder auch ein entstelltes Kind zu gebären…siehe auch Tocophobie, Tokophobie (Angst vor Schwangerschaft)). Bei dieser Angststörung meidet der Teratophobiker die Nähe zu entstellten Menschen, sie anzusehen oder gar mit Ihnen in Kontakt zu kommen. Es herrscht oft die Angst vor, deformierten Menschen zu begegnen oder im Speziellen, ein deformiertes Kind zu gebären.
Teratophobie wird übersetzt: phobos=Angst (griech.); terato-,terata-=Monster, Fehlfunktion (lat.).

Mehr zur Angst in der Schwangerschaft

Beispiele für andere spezifische Phobien: Tokophobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren