Traumatophobie

Traumatophobie

Angststörungen-Phobien

Die Phobie Traumatophobie: Angst vor Verletzungen

Die Traumatophobie (siehe dazu auch Traumaphobie) gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die morbide Angst vor Verletzungen jeglicher oder spezifischer Art. Bei dieser Angststörung meidet der Traumaphobiker Situationen, Orte wo für ihn Gefahr besteht in einer besonderen Form verletzt zu werden. Die Form hängt dann zusammen mit dem bisher Erlebten des Phobikers. So meidet jemand, der in einem Autounfall verwickelt worden war und diese Phobie entwickelt hat, Autos, Autofahren.
Traumaphobie wird übersetzt mit: phobia=Furcht; traumat-,traumato-= Verletzung.
Beispiele für andere spezifische Phobien: Traumaphobie.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren