Vermeidung von medienbedingter psychischer Belastung

Es spielt eine Rolle, was man sieht: Grafische Medienbilder von Krieg und Terror können Ängste verstärken 09.07.2024 Das Betrachten, die Beschäftigung mit und das Teilen von Bildern stellt eine große…

Dieser Artikel ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.
Lesen Sie Psylex ohne Werbung und erhalten Sie freien Zugang zu allen Artikeln über ein Mitgliedskonto (ab 1,67€ pro Monat; ohne Abo):
Zugang erwerben
Bereits Mitglied? Hier einloggen