Cybermobbing und Essstörungen

Cybermobbing (Internetmobbing) wird mit Essstörungssymptomen im frühen Jugendalter in Verbindung gebracht

Cybermobbing und Essstörungen

14.09.2023 Viktimisierung durch und Täterschaft beim Cybermobbing im frühen Jugendalter sind laut einer im International Journal of Eating Disorders online veröffentlichten Studie mit Symptomen von Essstörungen verbunden.

Chloe M. Cheng von der University of California, San Francisco, und Kollegen verwendeten Daten aus der Adolescent Brain Cognitive Development Study (2018 bis 2020), um den Zusammenhang zwischen Cybermobbing und Symptomen von Essstörungen in einer nationalen Stichprobe von 10- bis 14-Jährigen (10.258 Personen) zu untersuchen.

  • Die Forscher fanden heraus, dass Cybermobbing-Viktimisierung in bereinigten Modellen mit der Angst vor einer Gewichtszunahme (Prävalenzverhältnis [PR]: 2,41), einem an das Gewicht gebundenen Selbstwertgefühl (PR: 2,08), unangemessenem kompensatorischem Verhalten zur Vermeidung einer Gewichtszunahme (PR: 1,95), Binge Eating (PR: 1,95) und Distress mit Binge Eating (PR: 2,64) verbunden war.
  • Cybermobbing (also die Täterschaft) stand in Verbindung mit noch größeren Sorgen um eine Gewichtszunahme (PR: 3,52), einem an das Gewicht gebundenen Selbstwertgefühl (PR: 5,59), Essattacken (PR: 2,36) und Disstress durch Essanfälle (PR: 2,84).

“Jugendliche erleben Cybermobbing im Zusammenhang mit ihrem Aussehen und Gewicht. Cybermobbing kann zu einem geringen Selbstwertgefühl, Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper und der Entwicklung einer Essstörung führen”, sagte der Hauptautor der Studie Dr. Jason M. Nagata, ebenfalls von der University of California, San Francisco, in einer Erklärung.

“Jugendliche sollten die Nutzung sozialer Medien, die Essstörungen und den Vergleich von Aussehen fördern, einschränken. Eltern sollten ihren Kindern raten, Cybermobbing zu vermeiden und sie ermutigen, Online-Mobbing zu melden, wenn es auftritt”.

© Psylex.de – Quellenangabe: International Journal of Eating Disorders – https://doi.org/10.1002/eat.24034

Ähnliche Artikel / News / Themen

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.