Aerobic gegen Depressionen

Aerobic gegen Depressionen

Depressive Störung – Behandlung / Prävention / Vorbeugung

Meditation und Aerobic verringern Depression

11.02.2016 Eine Studie der Rutgers University stellte fest, dass die Kombination aus Achtsamkeitsmeditation und Aerobic-Übungen in nur zwei Monaten – zweimal die Woche durchgeführt – die Depressionssymptome der Teilnehmer um 40% verringerte.

Die Wissenschaftler Brandon Alderman und Tracey Shors untersuchten die Auswirkungen dieser Kombination auf Männer und Frauen (22 mit Depression und 30 mental gesunde Teilnehmer), sowie auf junge vormalig obdachlose Mütter, die in einer Wohntherapieeinrichtung lebten, als sie die Studie begannen. Die an der Forschungsstudie beteiligten Frauen hatten schwere depressive Symptome und berichteten über starke Ängste zu Beginn der Studie.

Weniger Symptome, weniger Ängste

Aber am Ende der acht Wochen, berichteten diese Mütter – wie auch die übrigen depressiven Teilnehmer, dass sie weniger grübelten, ihre Depressionen und Ängste nachgelassen hatten, und sie sich motivierter und positiver fühlten.

Die Forscher schrieben in der Zeitschrift Translational Psychiatry, dass die Teilnehmer mit 30 Minuten fokussierter Achtsamkeitsmeditation begannen, gefolgt von 30 Minuten Aerobic.

Lernen neuer Fähigkeiten

Wenn ihre Gedanken in die Vergangenheit oder die Zukunft abdrifteten, sollten sie sich wieder auf ihre Atmung konzentrieren, wodurch die depressiven Teilnehmer akzeptieren lernten, die gegenwärtigen Veränderungen in der Aufmerksamkeit zu akzeptieren.

„Wir wissen, dass diese beiden Aktivitäten schon allein bei Depression helfen können“, sagte Shors. „Aber wir wollten herausfinden, was sie zusammen bewirken können.“ Und es gab eine deutliche Verbesserung bei den Depressionssymptomen, sowie eine Erhöhung der synchronisierten Gehirnaktivität, sagte sie.

In früheren Tierstudien konnte gezeigt werden, dass Aerobic die Neubildung von Neuronen beeinflussen kann. Die Wissenschaftler wollten den depressiven Teilnehmer mit der Meditation die neue Fähigkeit lehren, ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren; und die Aerobic-Übungen sollten das Lernen unterstützen.

Diese Therapien können das ganze Leben lang praktiziert werden, und sie bleiben auch wirksam bei der Verbesserung bzw. Erhaltung der mentalen und kognitiven Gesundheit, sagte Alderman.
„Und diese Intervention kann von jedem, zu jeder Zeit und kostenlos durchgeführt werden.“

© PSYLEX.de – Quellenangabe: Rutgers University, Translational Psychiatry; Feb. 2016

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Thema.

Weitere News aus der Forschung



Schreiben Sie uns zu diesem Thema. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren