Symbole im Gedächtnis

Was lässt sich leichter merken: Symbole oder Wörter?

Symbole im Gedächtnis

23.08.2023 Alltagssymbole wie &?!#@$ sind nach neuen Forschungsergebnissen sehr einprägsam.

In der neuen Studie unter der Leitung der University of Waterloo wurde untersucht, wie gut sich Symbole im Vergleich zu Wörtern mit der gleichen Bedeutung einprägen. Die Studie wurde in der Zeitschrift Cognition veröffentlicht.

“Unsere Arbeit ist bahnbrechend, da sie aufzeigt, wie sich Menschen an grafische Symbole und Logos erinnern”, sagte Myra Fernandes, Mitautorin und Professorin für kognitive Neurowissenschaften an der Waterloo University. “Symbole sind besonders nützlich, da sie als Logos in der Werbung verwendet werden können und durch Emojis ein schnelleres Kommunikationsmittel darstellen. Unsere Studien, in denen wir das Gedächtnis für Symbole untersucht haben, geben Aufschluss darüber, wie man die Merkfähigkeit maximieren und die Kommunikation verfeinern kann.”

In fünf Studien befragten die Forscher über 1.100 Erwachsene, um die Rolle von Symbolen im Gedächtnis zu untersuchen. In den Studien wurde den Teilnehmern entweder ein Symbol oder sein Wortgegenstück, z. B. “$” oder “Dollar”, vorgelegt und getestet, an wie viele Symbole oder Wörter sie sich erinnern konnten.

In allen Studien stellten die Forscher fest, dass sich die Teilnehmer Symbole besser merken konnten als Wörter mit der gleichen Bedeutung.

“Symbole lassen sich möglicherweise leichter einprägen, weil sie abstrakten Ideen ein konkretes Bild geben”, so Brady Roberts, Hauptautor und Doktorand für kognitive Neurowissenschaften. “Wenn wir über abstrakte Konzepte wie Liebe nachdenken, kann es schwierig sein, sie uns klar vorzustellen. Aber mit Symbolen können wir eine Art Bild verwenden, das das Konzept repräsentiert – wie ein Herz für die Liebe -, wodurch die abstrakte Idee konkreter und damit leichter zu merken ist”.

Roberts fügt hinzu, dass Symbole auch deshalb leichter zu merken sind, weil sie einzigartig sind und in der Regel ein einziges Konzept darstellen, während Wörter mehrere Bedeutungen haben können. Nehmen wir das Play-Symbol [▷]. Es hat nur eine Bedeutung: das Starten eines Medienstücks. Sein wörtliches Gegenstück “play” (übersetzt: Spiel oder Start) hat jedoch im Englischen viele andere Bedeutungen, z. B. ein Spiel oder eine Theateraufführung, und es gibt viele Synonyme für das Wort, z. B. commence, begin, und start.

Die Autoren hoffen, dass ihre Arbeit in Zukunft dazu beitragen wird, dass visuelles Design komplizierte oder abstrakte Ideen klar kommunizieren kann.

© Psylex.de – Quellenangabe: Cognition (2023). DOI: 10.1016/j.cognition.2023.105435

Ähnliche Artikel / News / Themen

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.