Anfällig für Gruppendruck bis ins Erwachsenenalter

Altersunterschiede bei Erwachsenen in Bezug auf die Anfälligkeit für sozialen Konformitätsdruck und die Selbstkontrolle über alltägliche Wünsche

Anfällig für Gruppendruck bis ins Erwachsenenalter

07.03.2024 Der Begriff “Gruppendruck” (oder Gruppenzwang) wird häufig mit den Erfahrungen von Kindern oder Jugendlichen in Extremsituationen in Verbindung gebracht. Eine Forscherin der University of Texas at Dallas hat sich gefragt, ob Erwachsene auch in alltäglichen Situationen einem ähnlichen Druck zur sozialen Anpassung ausgesetzt sind.

Kampf zwischen Selbstkontrolle und Gruppendruck

Dr. Kendra Seaman, Assistenzprofessorin für Psychologie an der School of Behavioral and Brain Sciences (BBS), und ihre Kollegen untersuchten vor kurzem den Kampf zwischen Selbstkontrolle und Gruppendruck bei über 18-Jährigen.

In einer in der Zeitschrift Psychology and Aging veröffentlichten Studie sollten 157 Erwachsene im Alter von 18 bis 80 Jahren auf zufällig festgelegte Umfragen per Textnachricht antworten, um die Selbstkontrolle der Teilnehmer in Bezug auf spontane Wünsche im täglichen Leben zu überwachen.

Die Forscher fanden heraus, dass der Einfluss von Gruppendruck bis ins frühe Erwachsenenalter anhält, während Erwachsene mittleren Alters und ältere Personen ihre Wünsche und Bedürfnisse besser kontrollieren können.

Seaman sagte, man habe angenommen, dass die Anfälligkeit für Gruppendruck in der Jugend ihren Höhepunkt erreicht und im frühen Erwachsenenalter allmählich verschwindet.

Selbstkontrolle im Erwachsenenalter

“Die meisten bestehenden psychologischen Theorien besagen, dass man als Erwachsener gut darin ist, seinen Trieben und Bedürfnissen zu widerstehen”, sagte sie. “Aber wir wissen nicht, wann oder wie man das im frühen Erwachsenenalter erreicht, und wir wissen nicht, wie es sich im Erwachsenenalter entwickelt.”

Ältere Menschen können zwar im Allgemeinen ihre Emotionen besser regulieren, was auf eine größere Selbstkontrolle und Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Konformitätsdruck hindeutet, doch laut Seaman haben sie auch mit neuen Prioritäten zu kämpfen, die es ihnen erschweren, sich solchen Einflüssen zu widersetzen, vor allem, wenn sie ihre Altersgenossen dabei beobachten.

“Wenn wir älter werden, ändern sich die Dilemmas, mit denen wir konfrontiert sind”, sagte sie. “Soll ich auf der Geburtstagsparty meiner Nichte ein Stück Schokoladenkuchen essen, wenn ich versuche, abzunehmen? Soll ich mit meinen Kollegen einen teuren Milchkaffee trinken, wenn ich Geld sparen will?”

Die Studienteilnehmer wurden gefragt, ob sie in den letzten drei Stunden ein Verlangen oder eine Begierde verspürt hatten. Wenn sie dies bejahten, wurden weitere Fragen gestellt: Stand das Verlangen in Konflikt mit persönlichen Zielen, z. B. einer gesunden Lebensweise oder dem Sparen von Geld? Waren während dieses Ereignisses andere Personen in ihrer Nähe? Sind sie dem Drang zur Teilnahme gefolgt? Sie wurden auch gebeten, das Ausmaß des Verlangens und des Konflikts zu beurteilen.

Unabhängigkeit vom Gruppendruck

Die Ergebnisse zeigten, dass Erwachsene mittleren Alters und ältere Personen ihre Begierden besser kontrollieren konnten als jüngere, wenn sie diese in Gegenwart anderer erlebten, die diese Begierde auslebten.

“Wir wissen zwar alle, dass die Selbstkontrolle in der Jugend eine steile Entwicklungskurve durchläuft, aber das ist noch nicht das Ende der Geschichte”, sagte Seaman. “Im Einklang mit anderen Studien zur Verbesserung der Emotionsregulation mit zunehmendem Alter deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass die Widerstandsfähigkeit gegenüber sozialem Konformitätsdruck im Laufe des Erwachsenenlebens zunimmt”.

Seaman sagte, dass die Forschung weitgehend unerforschte Facetten des Gruppendrucks anspricht.

“Fast alle Studien, die über Jugendliche durchgeführt wurden, konzentrieren sich auf riskante Aktivitäten: Saufgelage, ungeschützter Geschlechtsverkehr und so weiter”, sagte sie. “In dieser Studie geht es um viel alltäglichere Begierden: zum Beispiel ein Glas Wein zu trinken oder die sozialen Medien zu checken.”

Die Studie konzentrierte sich auch auf unmittelbare Erinnerungen, die zuverlässiger sind als Erinnerungen an Erfahrungen.

“Unsere Ergebnisse zeigen, dass altersbedingte Unterschiede im Erwachsenenalter die Anfälligkeit für sozialen Konformitätsdruck bei Selbstkontrollentscheidungen in der realen Welt teilweise erklären. Jüngere Erwachsene sind weniger erfolgreich bei der Regulierung von Bedürfnissen, wenn andere dabei sind, die diese Bedürfnisse ausleben”, sagte sie. “Während andere Studien darauf hindeuten, dass dieser Einfluss nach der späten Adoleszenz fast verschwindet, finden wir ihn hier – wenn auch in geringerem Maße – im jungen Erwachsenenalter und sogar im mittleren Alter”.

© Psylex.de – Quellenangabe: Psychology and Aging (2023). DOI: 10.1037/pag0000790

Weitere Infos, News dazu

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.