Jenseits von Smalltalk: Tiefgehende Gespräche mit Fremden können Freude machen

Zu oberflächlich? Fehlgeleitete Erwartungen behindern eine tiefergehende Konversation

11.10.2021 Menschen profitieren von tiefgründigen und bedeutungsvollen Gesprächen, die uns helfen, eine Verbindung zueinander aufzubauen.

Aber wir halten uns oft an Smalltalk mit Fremden, weil wir unterschätzen, wie sehr sich andere für unser Leben interessieren; und weil wir fälschlicherweise annehmen, dass tiefgründige Gespräche unbequemer und weniger angenehm sind – als sie tatsächlich sind – laut einer im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlichten psychologischen Studie.

Die Studie

Menschen wünschen sich oftmals tiefe und bedeutsame Beziehungen zu anderen, zögern aber, sich auf tiefe und bedeutungsvolle Gespräche mit Fremden einzulassen, die solche Beziehungen schaffen könnten.

Die Psychologen um Michael Kardas von der University of Chicago stellten die Hypothese auf, dass Menschen systematisch unterschätzen, wie offen und interessiert wildfremde Menschen an den eigenen persönlichen Erlebnissen sind, und dass diese falschen Erwartungen eine psychologische Barriere für tiefere Gespräche darstellen.

Epley und seine Kollegen entwarfen eine Reihe von zwölf Experimenten mit insgesamt mehr als 1.800 Teilnehmern. Die Forscher baten Paare von Personen – hauptsächlich Fremde -, entweder relativ tiefgründige oder oberflächliche Themen zu diskutieren.

Vor den Gesprächen sollten die Teilnehmer voraussagen, wie unangenehm sie die Gespräche finden würden, wie verbunden sie sich mit ihrem Gesprächspartner fühlen und wie sehr sie das Gespräch genießen würden. Im Nachhinein bewerteten sie, wie unangenehm die Gespräche tatsächlich waren, wie verbunden sie sich fühlten und wie viel Freude sie tatsächlich hatten.

Oberflächliche und tiefgründigere Gesprächsthemen

In einigen Experimenten erhielten die Teilnehmer oberflächliche oder tiefgründige Fragen zur Diskussion. Zu den oberflächlichen Fragen gehörten typische Smalltalk-Themen, wie z. B. „Was ist die beste Fernsehsendung, die Sie im letzten Monat gesehen haben? Erzählen Sie Ihrem Partner davon“ oder „Was denken Sie über das Wetter heute?“.

Tiefgründigere Fragen zielten auf persönlichere und intimere Informationen ab, z. B. „Können Sie beschreiben, wann Sie einmal vor einer anderen Person geweint haben?“ oder „Wenn eine Kristallkugel Ihnen die Wahrheit über sich selbst, Ihr Leben, Ihre Zukunft oder irgendetwas anderes sagen könnte, was würden Sie wissen wollen?“ In anderen Experimenten generierten die Teilnehmer ihre eigenen tiefgründigen und seichten Gesprächsthemen.

Die Experimente

Wie vorhergesagt, fühlten sich Gespräche zwischen Fremden weniger unangenehm an und erzeugten mehr Verbundenheit und Glück, als die Teilnehmer selbst erwartet hatten. Die Teilnehmer neigten besonders dazu, die Unannehmlichkeit tiefer Gespräche im Vergleich zu oberflächlichen Gesprächen zu überschätzen.

Bemerkenswerterweise fühlten sie sich nach beiden Arten von Gesprächen auch mehr mit ihren Gesprächspartnern verbunden als mit ihren oberflächlichen Gesprächspartnern.

Systematische Unterschiede zwischen Erwartungen und Erfahrungen ergaben sich, weil die Teilnehmer erwarteten, dass sich andere weniger für ihre Offenbarungen im Gespräch interessierten, als es tatsächlich der Fall war.

Infolgedessen konnten die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Gespräche genauer vorhersagen, wenn sie mit engen Freunden, Familienmitgliedern oder Partnern sprachen, deren Interesse und Aufmerksamkeit besser bekannt sind.

Falsche Erwartungen in Bezug auf andere spielen eine Rolle, weil sie die Entscheidungen darüber beeinflussen, welche Themen in einem Gespräch besprochen werden sollen, so dass besser abgestimmte Erwartungen zu tieferen Gesprächen führen. Missverständnisse in Bezug auf andere können also zu einer oberflächlichen Kommunikation führen.

© Psylex.de – Quellenangabe: Journal of Personality and Social Psychology, 2021; DOI: 10.1037/pspa0000281

Ähnliche Artikel / News / Themen




Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren