Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie

Psychologie-Lexikon – Therapieverfahren

Definition

Definition: MBCT ist die Abkürzung für Mindfulness Based Cognitive Therapy. Die deutsche Bezeichnung für diese Form der Psychotherapie ist Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie oder einfach kurz Achtsamkeitstherapie.

Die MBCT wurde entwickelt von Zindel Segal, Mark Williams und John Teasdale, basierend auf der Jon Kabat-Zinns Mindfulness-based Stress Reduction Intervention.

Die MBCT-Therapie wurde speziell für Personen entwickelt, die unter ständigen Rückfällen von Depressionen leiden. Inzwischen ist sie aber auch bei weiteren psychischen und körperlichen Störungen und Problemen im Einsatz.

Forschung und News zur MBCT

  • MBCT und Entspannungstherapie lindern Tinnitussymptome.
    zum Artikel
  • MBCT wirksam bei der Behandlung von Tinnitus.
  • Achtsamkeitstherapie ebenso wirksam wie Kognitive Verhaltenstherapie bei einer Reihe psychiatrischer Symptome
    zum Artikel
  • Wirkung der Komponenten von Achtsamkeitsbasierter Kognitiver Therapie
    zum Artikel
  • Symptome bei Bipolarer Störung werden durch MBCT positiv beeinflusst. Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie bzw. Mindfulness-based cognitive therapy – MBCT kann Symptome verbessern bei Menschen mit bipolarer Störung
    zum Artikel


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren