Sport verringert das Verlangen nach Alkohol deutlich

Verringert eine moderate sportliche Betätigung das Verlangen nach Alkohol?

02.11.2021 Eine neue in Addictive Behaviors veröffentlichte Studie hat ergeben, dass körperliche Aktivität bzw. Sport das Verlangen nach Alkohol bei Universitätsstudenten deutlich reduziert.

Die Forscher rekrutierten 60 männliche und weibliche Teilnehmer im Alter von 18 bis 25 Jahren aus den britischen Midlands.

Die Gruppe nahm an einer kurzen Diskussion teil, in der die Mitglieder gebeten wurden, über ihre Lieblingsgetränke und Trinkgewohnheiten nachzudenken und diese zu beschreiben. Außerdem wurde ihnen ein Video über die Herstellung von Cocktails gezeigt.

Anschließend wurden sie in drei Gruppen aufgeteilt:

Sport

Die aktive Interventionsbedingung umfasste die Teilnahme an einem fünfminütigen Trainingsprogramm, das aus Kniebeugen, Mountain Climbers, Liegestützen, Hampelmännern, Fersenkicks und Sit-ups bestand. Jede Übung wurde 45 Sekunden lang in einer typischen, kontinuierlichen Zirkelformation durchgeführt.

Ablenkung

Die Ablenkungsbedingung (aktive Kontrolle) bestand darin, fünf Minuten lang zu sitzen und ein Bilderbuch auszumalen.

Kontrolle

Die passive Kontrollbedingung bestand darin, fünf Minuten lang still im Labor zu sitzen und nichts zu tun, wobei nur der Forschungsassistent anwesend war.

Im Anschluss an der Gruppenteilnahme füllten alle Studenten eine Reihe von Fragebogen über den Alkoholkonsum, das Verlangen nach Alkohol und ihre Stimmung aus.

Die Analyse ergab, dass die Teilnehmer der Sportgruppe im Vergleich zu den Teilnehmern der Kontrollgruppe ein deutlich geringeres Verlangen nach Alkohol hatten.

Die Forscher stellten außerdem fest, dass die positive Stimmung bei den Teilnehmern der Sportgruppe zunahm und Angst und negative Stimmung abnahmen.

In der Malgruppe nahm das Verlangen nach Alkohol nicht signifikant ab. Sie berichteten jedoch über eine bessere Stimmung und geringere Ängste.

Die Teilnehmer absolvierten auch ein Online-Programm, das Informationen und Aufklärung über Alkoholmissbrauch bot.

Das Team stellte jedoch fest, dass sich dadurch nur die negative Stimmung und die Ängste verschlechterten und sich das Verlangen nach Alkohol nicht änderte.

© Psylex.de – Quellenangabe: Addictive Behaviors (2021). DOI: 10.1016/j.addbeh.2021.107071




Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).