Naturähnliche Architektur fördert das physische und psychische Wohlbefinden

Naturnahe, fraktale Architektur fördert Wohlbefinden 17.03.2022 Ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Forschenden macht Grundlagenforschung und naturwissenschaftliche Methoden nutzbar für Stadtplanung und Architektur. Ihre Erkenntnisse darüber, wie Menschen ihre urbane Umgebung wahrnehmen und in ihr navigieren, sind nun in der Fachzeitschrift urban science erschienen. Die Schlussfolgerung: fraktale und naturähnliche Gestaltung fördert messbar das physische und psychische Wohlbefinden. … Weiterlesen

Wohnpsychologie: Wohnraum und Persönlichkeit

(Ältere) Menschen sind glücklicher, wenn ihre Wohnumgebung ihrer Persönlichkeit entspricht 30.07.2021 Das alte Sprichwort „Zuhause ist da, wo das Herz ist“ wird durch neue psychologische Erkenntnisse untermauert. Eine wohnpsychologische Studie hat herausgefunden, dass Fotos von den Wohnräumen einer Person genau auf Persönlichkeitsmerkmale und die Stimmung der Menschen, die dort leben, hinweisen können, insbesondere wenn jemand … Weiterlesen