Hitzewellen / hohe Luftfeuchtigkeit und Suizid

Studie findet stärkeren Zusammenhang zwischen Hitze, relativer Luftfeuchtigkeit und Suizid bei Frauen und Jugendlichen 27.11.2021 Seit einigen Jahren gibt es empirische Belege dafür, dass die Auswirkungen des „vom Menschen verursachten“ Klimawandels und insbesondere der Hitze erhebliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben könnten, schreiben Forscher. So wurden in der Vergangenheit in Ländern wie Australien, den … Weiterlesen

Grünflächen fördern frühkindliche Entwicklung

Studie untersuchte Zusammenhang zwischen lebenslanger Exposition gegenüber Grünflächen und der frühkindlichen Entwicklung, sowie die beeinflussenden Effekte von Luftverschmutzung und Lärm 24.10.2021 Möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Kind die erwarteten Entwicklungsfortschritte erreicht? Neue Forschungsergebnisse der University of British Columbia deuten darauf hin, dass das Leben in Gegenden mit viel Grün dazu beitragen kann, dass sie erfolgreich … Weiterlesen

Unsere Gehweise wird von der Umgebung beinflusst

Das Gehverhalten ändert sich, wenn sich jemand unwohl in seiner Umgebung fühlt 07.09.2021 Psychologen haben herausgefunden, dass das Gehmuster langsamer und variabler wird, wenn sich eine Person in ihrer Umgebung unwohl fühlt. Menschen, die sich in städtischen Umgebungen wohler fühlten, hatten ein ebenso regelmäßiges Gehverhalten wie Menschen, die sich in der Natur entspannt fühlten, fanden … Weiterlesen

Natur könnte (psychische) Gesundheit von jungen Menschen verbessern

Studie untersuchte die Ansichten und Wahrnehmungen von jungen Menschen in Bezug auf den Aufenthalt in der Natur 29.08.2021 Ein Spaziergang im Park oder einfach nur der Aufenthalt im Freien könnte dazu beitragen, dass sich junge Menschen besser fühlen, und die Förderung einer Gesundheitspolitik, die den Aufenthalt in der Natur aktiv unterstützt, könnte das allgemeine Wohlbefinden … Weiterlesen

Verschlimmert Luftverschmutzung psychische Erkrankungen?

Luftverschmutzung durch den Straßenverkehr steht in Zusammenhang mit einer erhöhten Inanspruchnahme psychosozialer Dienste 28.08.2021 Die Exposition gegenüber verkehrsbedingter Luftverschmutzung steht in Zusammenhang mit einer erhöhten Inanspruchnahme psychosozialer Dienste bei Menschen, bei denen kürzlich psychotische und affektive Störungen wie Schizophrenie und Depressionen diagnostiziert wurden, so das Ergebnis einer Studie mit Daten von über 13 000 Personen. … Weiterlesen

Stress durch Überbevölkerung könnte menschliche Fortpflanzung hemmen

Stress und sinnlose soziale Interaktionen durch Überbevölkerung kann zu einem Rückgang der menschlichen Fruchtbarkeit führen 25.08.2021 Ein prognostizierter Bevölkerungsrückgang am Ende des Jahrhunderts könnte erklärt werden durch den Stress aufgrund sinnloser bzw. bedeutungsarmer sozialer Interaktionen laut einer in der Zeitschrift Endocrinology der Endocrine Society veröffentlichten Forschungsarbeit. 2064: Höchststand der Bevölkerungszahl Die Forscher sagen für das … Weiterlesen

Psychische Gesundheit: Der Einfluss der Umwelt

Systematische Überprüfung der Rolle der Umweltwissenschaften in der Forschung zur psychischen Gesundheit 24.08.2021 Ein vom NERC (Natural Environment Research Council ist der britische Forschungsrat für Umweltforschung) in Auftrag gegebener Bericht befasst sich mit den zunehmenden Belegen für einen Zusammenhang zwischen Umweltfragen und psychischer Gesundheit. Die psychische Gesundheit wird von komplexen, sich gegenseitig beeinflussenden Faktoren bestimmt, … Weiterlesen

Wohnpsychologie: Wohnraum und Persönlichkeit

(Ältere) Menschen sind glücklicher, wenn ihre Wohnumgebung ihrer Persönlichkeit entspricht 30.07.2021 Das alte Sprichwort „Zuhause ist da, wo das Herz ist“ wird durch neue psychologische Erkenntnisse untermauert. Eine wohnpsychologische Studie hat herausgefunden, dass Fotos von den Wohnräumen einer Person genau auf Persönlichkeitsmerkmale und die Stimmung der Menschen, die dort leben, hinweisen können, insbesondere wenn jemand … Weiterlesen

Zeit ‚im Freien‘ und die Gehirnstruktur

Ein Spaziergang fürs Gehirn: Studie zeigt, dass sich Zeit im Freien positiv auf unser Gehirn auswirkt 15.07.2021 Wer regelmäßig an der frischen Luft ist, tut seinem Gehirn und seinem Wohlbefinden etwas Gutes. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher*innen des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Die Längsschnittstudie ist in der Fachzeitschrift The World Journal of … Weiterlesen

Studie: Faktoren für psychische Gesundheit

Welche Rolle spielen die Faktoren Ernährung, Bewegung, Schlaf, saisonaler Wechsel für die mentale Gesundheit? 30.06.2021 Eine im Journal of Affective Disorders Reports veröffentlichte Studie untersuchte die dynamischen Wechselwirkungen zwischen der Qualität der Ernährung und den Lebensstilfaktoren in Bezug auf die psychische Belastung. Insgesamt 52 erwachsene Teilnehmer gaben 4 Wochen lang täglich Aufzeichnungen über den Food-Mood-Fragebogen … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren