Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Wie man die Aufmerksamkeit aufrechterhalten kann

Auswirkungen von Zielsetzungen auf anhaltende und nachlassende Aufmerksamkeit

Wie man die Aufmerksamkeit aufrechterhalten kann

29.11.2023 Unsere Fähigkeit, Aufgaben aufmerksam zu verfolgen – eine Schlüsselkomponente unseres täglichen Lebens – wird stark von Faktoren wie Motivation, Erregung und Wachsamkeit beeinflusst. Die Aufrechterhaltung der Konzentration kann besonders schwierig sein, wenn die Aufgabe langweilig ist oder sich wiederholt.

“Bei vielen Tätigkeiten ist es schwierig, ein hohes Maß an Konzentration über längere Zeit aufrechtzuerhalten. Unsere Forschung geht der Frage nach, warum dies der Fall ist”, sagte Matthew K. Robison, Assistenzprofessor für Psychologie an der University of Texas in Arlington.

Er und seine Kollegen von der University of Oregon haben eine neue Studie über die Aufrechterhaltung der Aufmerksamkeit in Attention, Perception & Psychophysics veröffentlicht.

“Unsere Ergebnisse belegen, dass eine einfache und leicht umzusetzende Verhaltensänderung – das Setzen spezifischer Ziele für sich selbst – unsere Fähigkeit, die Konzentration auf eine Aufgabe über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, erheblich verbessern kann”, so Robison. “Dies kann Auswirkungen auf Situationen wie das Studium oder die Arbeit haben, bei denen eine mangelnde Konzentration zu Leistungseinbußen führen kann.”

Obwohl Menschen in der Regel in Situationen, die anhaltende Aufmerksamkeit erfordern, gut zurechtkommen, werden sie oft abgelenkt, was zu Aufmerksamkeitsdefiziten führen kann. Häufige Ablenkungen können alles sein, vom Gedanken an ein neues romantisches Interesse bis zur Reaktion auf ein hupendes Auto.

Die meisten Ablenkungen haben nur geringfügige Folgen, z. B. wenn man vergisst, eine E-Mail weiterzuleiten oder einen Artikel im Supermarkt abzuholen. Andere Unachtsamkeiten können jedoch schwerwiegende Folgen haben, z. B. wenn ein Zugführer nicht auf einen Zwischenfall reagiert, ein Chirurg einen Operationsschritt vergisst oder eine Person vergisst, den Herd auszuschalten.

Spezifische Ziele vorgeben

Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten ist leichter gesagt als getan, da die Aufmerksamkeit in kurzen und langen Intervallen schwankt, so Robison. Einer der gängigsten Ansätze zur Untersuchung von Aufmerksamkeitsschwankungen ist die Untersuchung der Reaktionszeit bei einer Reihe von Aufgaben.

Für diese Studie rekrutierten Robison und Kollegen mehr als 100 Teilnehmer, die etwa 25 Minuten lang Reaktionszeitaufgaben lösen sollten. In einer Standardkontrollbedingung wurden die Teilnehmer einfach aufgefordert, bei jedem Versuch (insgesamt etwa 200) so schnell wie möglich zu reagieren. Insgesamt deuten die Ergebnisse darauf hin, dass zielvorgebende Manipulationen die anhaltende Aufmerksamkeit erhöhen und Aufmerksamkeitsaussetzer verringern.

“Unter dieser Bedingung stiegen die Reaktionszeiten systematisch über die Zeit an, was mit der Annahme übereinstimmt, dass die Konzentration auf die Aufgabe abnahm”, so Robison. “Wenn wir ihnen jedoch spezifische Ziele vorgaben und diese Ziele im Laufe der Zeit schwieriger machten (z. B. die Reaktionszeit unter 450 Millisekunden zu halten, dann 400, dann 350), zeigten sie diesen Effekt nicht.”

Insgesamt deuten die aktuellen Ergebnisse darauf hin, dass Zielsetzungstechniken Menschen dabei helfen können, ihre Aufmerksamkeit besser aufrechtzuerhalten und Aufmerksamkeitsaussetzer zu verringern.

© Psylex.de – Quellenangabe: Attention, Perception, & Psychophysics (2023). DOI: 10.3758/s13414-023-02803-4

Weitere Infos, News dazu




Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.