Fibromyalgie: ‘Grünlichttherapie’ gegen schmerzbedingte Ängste

Tragen von grünen Brillengläsern verringert Ängste vor den Schmerzen und Schmerzmittelverbrauch bei Fibromyalgie-Patienten

Fibromyalgie: ‘Grünlichttherapie’ gegen schmerzbedingte Ängste

02.11.2022 Das Tragen spezieller grüner Brillengläser für mehrere Stunden am Tag reduziert schmerzbedingte Ängste und kann dazu beitragen, den Bedarf an Opioiden zur Behandlung starker Schmerzen bei Fibromyalgie-Patienten und möglicherweise auch bei anderen Patienten mit chronischen Schmerzen zu verringern. Dies geht aus einer auf der Jahrestagung der ANESTHESIOLOGY® 2022 vorgestellten Studie hervor.

“Unsere Forschung hat ergeben, dass bestimmte Wellenlängen des grünen Lichts die Nervenbahnen im Gehirn stimulieren, die bei der Bewältigung von Schmerzen helfen”, sagte Dr. Padma Gulur, Hauptautorin der Studie und stellvertretende Leiterin der Duke Anästhesiology and Duke Health in Chapel Hill, North Carolina.

“Es besteht ein dringender Bedarf an zusätzlichen Behandlungen, um den Einsatz von Opioiden bei Patienten mit Fibromyalgie und anderen Arten von chronischen Schmerzen zu reduzieren, und die grüne Brille könnte eine einfach zu handhabende, nichtmedikamentöse Option darstellen.”

Schmerz und Angst

Schmerz und Angst haben ähnliche biologische Mechanismen. Darüber hinaus verschlimmert die Angst vor Schmerzen die Angst, was häufig zu einem erhöhten Opioidkonsum führt, so Gulur.

Die Forscher untersuchten 34 Fibromyalgie-Patienten, die nach dem Zufallsprinzip zwei Wochen lang täglich vier Stunden lang Brillen in verschiedenen Farben tragen sollten: 10 Patienten trugen blaue Brillengläser, 12 trugen klare und 12 trugen grüne Brillengläser.

Geringere Angstwerte, weniger Schmerzmittel

Bei den Patienten mit grünen Brillengläsern war die Wahrscheinlichkeit für eine Verringerung ihrer Ängste viermal höher als bei den Patienten der anderen Gruppen, bei denen keine Abnahme der Ängste zu beobachten war.

“Wir fanden heraus, dass die Patienten mit den grünen Brillengläsern weniger Opioide benötigten, obwohl ihre Schmerzwerte gleich blieben, was zeigt, dass ihre Schmerzen angemessen kontrolliert wurden”, sagte Gulur. “Wir würden die Behandlung mit den grünen Brillengläsern für Fibromyalgie-Patienten empfehlen und untersuchen derzeit Patienten mit anderen chronischen Schmerzzuständen, um festzustellen, ob sie von Vorteil wären.”

Die Brille wurde speziell entwickelt, um eine bestimmte Wellenlänge des grünen Lichtspektrums zu filtern, so Gulur. Sie weist darauf hin, dass die meisten Patienten, die die grüne Brille trugen, sich besser fühlten und darum baten, sie weiterhin tragen zu dürfen.

© Psylex.de – Quellenangabe: American Society of Anesthesiologists

Ähnliche Artikel / News / Themen

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.