Unterstützen Sie bitte PSYLEX durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Kakao und das Gehirn

Wirkung einer Nahrungsergänzung mit Kakaoextrakt auf die kognitive Leistungsfähigkeit

Kakao und das Gehirn

17.12.2023 Eine im American Journal of Clinical Nutrition online veröffentlichte Studie zeigt, dass die Einnahme von Kakaoextrakten über einen Zeitraum von zwei Jahren keine kognitiven Nutzen für ältere Menschen bietet.

Chirag M. Vyas vom Massachusetts General Hospital in Boston und Kollegen verglichen, ob eine tägliche Supplementierung mit Kakaoextrakt über zwei Jahre bessere kognitive Veränderungen bewirkt als ein Placebo. Die Analyse umfasste 492 Erwachsene (≥60 Jahre, 49,2 % waren weiblich).

  • Die Forscher fanden heraus, dass die tägliche Einnahme von Kakaoextrakt keine signifikanten Auswirkungen auf die zweijährige Veränderung der globalen Kognition hatte.
  • Außerdem hatte der Kakaoextrakt im Vergleich zu Placebo keine signifikanten Auswirkungen auf die Veränderung des episodischen Gedächtnisses oder der exekutiven Funktion/Aufmerksamkeit im Laufe der Zeit.
  • Kakaoextrakt könnte jedoch kognitive Nutzen für Teilnehmer mit schlechterer Ausgangsqualität in der Ernährung haben, da Untergruppenanalysen, die nicht hinsichtlich Mehrfachtests korrigiert wurden, auf einen kognitiven Nutzen der Kakao-Supplementierung im Vergleich zu Placebo bei Personen mit schlechterer Ausgangsqualität der Ernährung deuteten.

“Weitere Forschungen zur Rolle der Kakaoextrakt-Supplementierung in heterogeneren Bevölkerungsgruppen und bei Personen mit schlechterer Ernährungsqualität sind gerechtfertigt”, schreiben die Autoren.

© Psylex.de – Quellenangabe: American Journal of Clinical Nutrition – DOI:https://doi.org/10.1016/j.ajcnut.2023.10.031

Weitere Infos, News dazu




Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.