Meditation gegen Schizophrenie

Achtmonatige intensive meditationsbasierte Intervention verbesserte refraktäre Halluzinationen und Wahnvorstellungen sowie die Lebensqualität bei männlichen stationären Patienten mit Schizophrenie

Meditation gegen Schizophrenie

15.02.2024 Eine intensive, auf Meditation basierende Intervention (iMI) verbesserte signifikant die positive Symptomatik, insbesondere refraktäre Halluzinationen und Wahnvorstellungen, bei männlichen Patienten mit Schizophrenie laut einer in Psychiatry and Clinical Neurosciences veröffentlichten Studie.

Dr. Ting Xue vom Shanghai Mental Health Center der Shanghai Jiao Tong University und Kollegen untersuchten die Auswirkungen einer achtmonatigen täglich angeleiteten auf Meditation basierenden Intervention auf anhaltende Halluzinationen / Wahnvorstellungen und die gesundheitsbezogene Lebensqualität bei 64 männlichen stationären Patienten mit Schizophrenie, die behandlungsresistente Halluzinationen und Wahnvorstellungen aufwiesen.

  • Die Forscher fanden heraus, dass die iMI im Vergleich zu einem allgemeinen Rehabilitationsprogramm sowohl nach drei als auch nach acht Monaten zu einer signifikanten Verringerung der Gesamtwerte der Positiv- und Negativ-Syndrom-Skala (PANSS) und zu einer Verbesserung der positiven Symptome und der Halluzinationen / Wahnvorstellungen führte.
  • Nach acht Monaten stiegen die Ansprechraten auf die Behandlung (≥25 Prozent Reduktion) für diese Werte in der iMI-Gruppe signifikant an. Darüber hinaus steigerte die Meditationsgruppe zu beiden Zeitpunkten die Werte für körperliche Aktivität und Achtsamkeitsfähigkeiten im Vergleich zur allgemeinen Rehabilitation signifikant, wobei der Effekt nach acht Monaten deutlicher ausfiel.

“Die Ergebnisse unterstützen Meditation als vielversprechende Zusatztherapie neben antipsychotischen Medikamenten, insbesondere für Personen mit positiver Symptomatik in klinischen Einrichtungen”, schreiben die Autoren.

© Psylex.de – Quellenangabe: Psychiatry and Clinical Neurosciences (2024). DOI: 10.1111/pcn.13641

Weitere Infos, News dazu

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.