Ohrakupunktur bei Depressionen

Studie untersuchte Wirksamkeit und Sicherheit der Ohrakupunktur bei Depressionen

Ohrakupunktur bei Depressionen

27.02.2024 Die Ohrakupunktur ist für Patienten mit Depressionen sicher und kann die Symptome dieser psychischen Störung möglicherweise wirksam lindern, so eine Studie von Forschern der Universität São Paulo (USP) und der Universität des südlichen Santa Catarina (UNISUL).

Die Ergebnisse der Studie wurden in einem Artikel in der Zeitschrift JAMA Network Open veröffentlicht. Sie bestätigen die Wirksamkeit der Ohrakupunktur als alternative Behandlung von Depressionen.

Die Studie

An der zwischen März und Juli 2023 durchgeführten Studie nahmen 74 Patienten teil, deren Werte im Patient Health Questionnaire 9 (PHQ9) auf eine moderate oder mittelschwere Depression hindeuteten. Ausgeschlossen wurden Teilnehmer, die sich zuvor einer Ohrakupunktur unterzogen hatten oder schwer depressiv und suizidgefährdet waren. Sie erhielten über einen Zeitraum von sechs Wochen 12 Sitzungen zu je 15 Minuten.

Das Durchschnittsalter der Teilnehmer lag bei 29 Jahren. Die meisten von ihnen (84 %) waren Frauen. Sie wurden in zwei Gruppen von 37 Personen aufgeteilt. Die eine erhielt eine spezifische Ohrakupunktur zur Behandlung von Depressionen nach der traditionellen chinesischen Medizin, bei der sechs Punkte am Außenohr stimuliert wurden, die dem Shenmen (Geist), dem Subkortex, dem Herzen, der Lunge, der Leber und der Niere entsprechen.

Die andere Gruppe erhielt eine nicht-spezifische Behandlung (NSA), bei der Nicht-Punkte oder Ohrmuschelpunkte verwendet wurden, die nicht mit Symptomen psychischer Erkrankungen in Verbindung gebracht werden: Ohrmuschel, Wange, Gesicht und vier Punkte auf der Helix. Aus ethischen Gründen setzten alle Teilnehmer ihre übliche Behandlung fort. Die Wirksamkeit und Sicherheit der Akupunktur wurde nach vier Wochen, sechs Wochen und drei Monaten bewertet.

Wirksamkeit und Sicherheit

Am Ende der Nachbeobachtungszeit hatten sich die PHQ9-Werte von 58 % der Patienten in der SA-Gruppe um mindestens 50 % verbessert. Der Anteil in der NSA-Gruppe betrug 43 %. Dieser Unterschied wurde als statistisch nicht signifikant angesehen.

Dennoch stellen die Autoren fest, dass einige der Ergebnisse vielversprechend seien: So war beispielsweise der Anteil der Patienten mit einer Genesung und Remission der Depression in der Ohrakupunktur-Gruppe nach vier Wochen höher, und bei der Remission nach drei Monaten wurde ein statistisch signifikanter Unterschied zugunsten der Ohrakupunktur-Gruppe festgestellt.

“Unsere Ergebnisse zeigen, dass sich fast 60 % der Patienten dank der spezifischen Ohrakupunktur von ihren Depressionen erholen. Nach anderen veröffentlichten Studien zu diesem Thema ist dies eine ähnliche Heilungsrate wie bei einer medikamentösen Behandlung”, sagte Daniel Maurício de Oliveira Rodrigues, Erstautor des Artikels und Professor für Neurologie an der UNISUL.

“Darüber hinaus berichteten 46 % dieser Teilnehmer über das Verschwinden der Symptome, im Gegensatz zu 13 % in der NSA-Gruppe. Zum Vergleich: Bei Patienten, die mit Medikamenten behandelt werden, liegt der Anteil bei etwa 35 %.”

Ein weiteres vielversprechendes Ergebnis war das Fehlen schwerer unerwünschter Wirkungen, wobei es keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen gab. Eine große Mehrheit der Teilnehmer (94 % in der Ohrakupunktur-Gruppe und 91 % in der NSA-Gruppe) berichtete nur über leichte Schmerzen an der Einstichstelle. “Dies zeigt die Sicherheit des Eingriffs über mehr als sechs Wochen”, sagte Rodrigues.

Trotz der ermutigenden Ergebnisse wiesen die Forscher darauf hin, dass die Studie nennenswerte Einschränkungen aufweist und dass längere Studien mit mehr Teilnehmern erforderlich sind, um die Wirksamkeit dieser Behandlung eingehender zu untersuchen.

© Psylex.de – Quellenangabe: JAMA Network Open (2023). DOI: 10.1001/jamanetworkopen.2023.45138

Weitere Infos, News dazu

Was denken Sie darüber? Oder haben Sie Erfahrungen damit gemacht?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.