Schizophrenie: Gibt der Fingerabdruck Auskunft über das Risiko?

Das Netzwerk des rechten Daumens erreichte mit 68 Prozent die höchste Genauigkeit von Netzwerken, die auf einzelnen Fingern basieren

Schizophrenie: Gibt der Fingerabdruck Auskunft über das Risiko?

17.12.2022 Laut einer online im Schizophrenia Bulletin veröffentlichten Studie haben Bilder von Fingerabdrücken das Potenzial, Schizophrenie vorherzusagen.

Dr. Raymond Salvador von der FIDMAG Germanes Hospitalàries Research Foundation in Barcelona, Spanien, und seine Kollegen entwickelten Deep-Learning-Klassifizierungsalgorithmen auf der Grundlage von neuronalen Faltungsnetzen anhand einer Stichprobe von Fingerabdrücken von 612 Patienten mit der Diagnose einer nicht-affektiven Psychose und 844 gesunden Personen. Die allgemeine Architektur des Netzwerks wurde zuvor ausgewählt und dann für die Erstellung von Klassifizierungsalgorithmen für Patienten im Vergleich zu Kontrollpersonen auf der Grundlage einzelner Finger und von Modellen mit mehreren Eingängen verwendet.

  • Die Forscher fanden heraus, dass das Netzwerk des rechten Daumens die höchste Genauigkeit von Netzwerken erreichte, die auf einzelnen Fingern basieren (gewichtete Validierungsgenauigkeit: 68 Prozent);
  • ein Modell, das gleichzeitig Bilder des linken Daumens, des Zeige- und des Mittelfingers verwendet, hatte die höchste Genauigkeit für Modelle mit mehreren Eingängen (gewichtete Validierungsgenauigkeit: 70 Prozent).

“Nach unserem Kenntnisstand ist dies die erste Studie, die den potenziellen Nutzen von Fingerabdruckbildern für die automatische Diagnose von Schizophrenie durch Deep Learning analysiert, und unsere Ergebnisse unterstützen die Machbarkeit eines solchen Ansatzes”, schreiben die Autoren. “Darüber hinaus unterstützt die lebenslange Stabilität von Fingerabdrücken auch ihren potenziellen Wert als Prädiktor für das Psychoserisiko, insbesondere wenn sie mit anderen Datenquellen kombiniert werden.”

© Psylex.de – Quellenangabe: Schizophrenia Bulletin, sbac173, https://doi.org/10.1093/schbul/sbac173

Ähnliche Artikel / News / Themen

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Psylex.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Psylex!
Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.
>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<<



Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Psylex deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Psylex deaktiviert.