Psychopathie News, Forschung

Psychopathie News, Forschung

Psychische Störungen – Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

Aktuelle Nachrichten aus der Forschung / Wissenschaft:

  • 13.04.2021 Studie untersuchte hirnbasierte Merkmale der Psychopathie bei Straftätern und in der Allgemeinbevölkerung.
    zum Artikel
  • 29.08.2019 Studie entdeckt abnorme Expression von Genen bei Psychopathen.
    zum Artikel
  • 19.12.2018 Woran man Psychopathen erkennen kann: Sie zeigen einen Unterschied bei der Augenreaktion auf Bedrohungen.
    zum Artikel
  • 14.12.2018 Kriminologen entdecken einen signifikanten Zusammenhang zwischen Psychopathie und Mord.
    zum Artikel
  • 16.10.2018 Männer in der Führung profitieren von psychopathischem Verhalten, Frauen werden bestraft.
    zum Artikel
  • Echte oder Krokodilstränen? Psychopathen kennen den Unterschied zwischen einigen Emotionen nicht.
    zum Artikel
  • 14.03.2018 Können Psychopathen die Perspektiven, Gedanken anderer einnehmen bzw. verstehen? – Unter einer bestimmten Bedingung.
    zum Artikel
  • 29.01.2018 Am Arbeitsplatz: Blühen Sie auf unter einem Boss, der seine Macht missbraucht? Sie könnten ein Psychopath sein.
    zum Artikel
  • 25.07.2017 Das Lügen: Ist es eine natürliche Fähigkeit oder können sie es nur sehr gut lernen?
    zum Artikel
  • 18.07.2017 Wirtschaftskriminalität durch Unternehmenspsychopathen in Nadelstreifen: Welche Charaktermerkmale machen sie aus
    zum Artikel
  • Was in psychopathischen Gehirnen anders vernetzt ist
    zum Artikel
  • Psychopathische Persönlichkeit und Depression als Prädiktoren des Satanismus-Syndroms? Fördern okkulte Praktiken psychiatrische Erkrankungen?
    zum Artikel
  • Chefs mit ‚toxischen‘ Persönlichkeitsmerkmalen sind schlecht für psychisches Wohlbefinden und Arbeitsplatzverhalten.
    zum Artikel
  • Psychopathen können schlechte Entscheidungen bedauern, aber sie lernen nicht aus ihren Fehlern.
    zum Artikel
  • Psychopathische Tendenzen vergrößern die Gefahr für häusliche Gewalt.
    zum Artikel
  • Differenzen zwischen kriminellen und nicht-kriminellen Psychopathen im Gehirn gefunden laut einer Forschungsarbeit des Fachbereichs für Psychiatrie am Radboud University Medical Center.
    zum Artikel
  • Die Testosteron-Menge beeinflusst die Regulation der Emotionen im Psychopathen-Gehirn laut einer Studie der Radboud Universität.
    zum Artikel
  • Ansteckendes Gähnen bei Menschen mit empathischen / psychopathischen Wesenszügen. Forscher untersuchten, ob es Unterschiede gibt. …
    zum Artikel
  • Psychologische Tests können Gewaltbereitschaft von Psychopathen nicht beurteilen … zum Artikel
    zum Artikel
    Eine neue Forschungsstudie hat herausgefunden, dass die in Gefängnissen eingesetzten Tests keine Aussagen darüber treffen können, ob Psychopathen zukünftig gewalttätig werden; deshalb sollten sie auch nicht für Strafmaßbeurteilungen herangezogen werden.
  • Warum Psychopathen die Schmerzen anderer nicht fühlen
    zum Artikel
    Menschen mit psychopathischer Persönlichkeitsstörung zeigen einen Mangel an Einfühlungsvermögen, wenn sie sehen, dass andere Schmerzen fühlen: MRT-Scans zeigen, was sie ihren Gehirnen vorgeht.
  • Gehirn-Anomalien: Vergleichende Scans zeigen, dass die Gehirne von Psychopathen anders sind.
  • Instrumentelle Gewalt: Psychopathie und kriminelles Verhalten
    zum Artikel

  • Mangel an Empathie: bei Psychopathen wie Hirnverletzten
    zum Artikel.

Anatomie eines Psychopathen



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren